Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Rettung für die Wissenswerte? Die WPK entscheidet

Es sah alles ganz schlecht aus: Die Wissenswerte – jedes Jahr einmaliger Treffpunkt für Wissenschaftskommunikatoren und Wissenschaftsjournalisten in Bremen stand vor dem Aus (Näheres hier). Doch nun naht Rettung! Die Wissenschaftspressekonferenz (WPK) soll einsteigen, übernimmt praktisch die Rolle der Initiative Wissenschaftsjournalismus, die Ende März zu Ende geht. Die Wissenschaftsjournalisten bringen – selten genug – sogar […]

Kategorien
Wissenschaft und Kommunikation

Durchbruch oder Traum – Tschira-Stiftung gründet Institut für Wissenschaftskommunikation

Das Ende der Blog-Pause und zugleich die Meldung der Woche, des Monats, des Jahres! Nach zehn Wochen Blogpause melde ich mich wieder. Und gleich mit einem Hammer: Die Klaus-Tschira-Stiftung fördert mit 10 Millionen Euro die Gründung eines „Nationalen Instituts für Wissenschaftskommunikation“. Eine hoffnungsfrohe Nachricht: Endlichbekennt sich jemand nicht nur in folgenlosen Festreden zu einer besseren […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Prosit 2012! – Der Wissenschafts-Blog des Jahres 2011

Die Leser haben gesprochen, die Sache ist entschieden: Der Wissenschafts-Blog des Jahres 2011 ist gewählt. Eindeutiger Sieger der Wahl ist der Sternweiser „Astrodicticum Simplex“ – mit weitem Vorsprung. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Blogs „Meinung&Debatte“ des Stifterverbands und der Blog des Szene-Originals Lars Fischer „Fischblog“. Herzlichen Glückwunsch den drei Gewinnern von „Wissenschaft […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Risikofaktor Forscher – Die Super-Viren

Forschung ist frei – doch so frei, dass sie alles darf? Soweit zum forschungspolitischen Aspekt aktueller Nachrichten über ein Super-Virus, das Wissenschaftler in Rotterdam und Wisconsin im Labor erzeugt haben. Sie wollen in den angesehenen Wissenschaftszeitschriften „Science“ und „nature“ umfangreich darüber berichten. Ein Höhepunkt in jedem Forscherleben. Doch ist das richtig und verantwortbar? Die amerikanische Regierung […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Wählen Sie den Wissenschafts-Blog des Jahres 2011

Das Internet ist das neue Medium der Wissenschaftskommunikation. Es bietet faszinierende Möglichkeiten, die breite Öffentlichkeit oder ganz bestimmte Zielgruppen direkt zu erreichen. Darüber haben wir und andere immer wieder berichtet. Blogs sind die erste Schnittstelle zum Web 2.0, wo Communities mehr zählen als die Verkündung durch Autoritäten. Da tut sich eine Menge: Themen wie der […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Nachtrag: Was hat Wissenschaft mit Coca-Cola zu tun?

Eine Sitzung am letzten Tag des 4. Forums Wissenschaftskommunikation in Köln ist mir in nachhaltiger Erinnerung geblieben, weshalb ich darüber berichten will, auch wenn das Forum schon wieder einige Tage her ist. Denn es geht um eine ebenso grundlegende wie aktuelle Frage der Wissenschaftskommunikation: Was hat Wissenschaft mitCoca-Cola zu tun? Oder weniger provokant: Braucht Wissenschaft […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Morgen Kinder… – PR-Coup mit Ansage

Morgen Kinder wird’s was geben… Der Weihnachtsmann ist noch nicht ganz da, aber die Kommunikatoren und Wissenschaftler am Europäischen Kernforschungszentrum CERN machen sich ihr schönstes Weihnachtsgeschenk selbst: Tatsächlich für morgen, Dienstag den 13. Dezember 2011, haben sie zu einer Pressekonferenz eingeladen, die sie über Monate vorbereitet haben. Ein historischer Tag, denn sie wollen die Entdeckung […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

To be or not to be – die digitalen Medien

Die Welt der Wissenschaftskommunikation ist kompliziert genug. Nicht nur das schwierige Verhältnis von Wissenschaftlern und Öffentlichkeitsarbeit, nicht nur die komplexen Inhalte, über die zu berichten ist, nicht nur das verwirrend geknüpfte Netz, in dem sich Kommunikation in unserer Informationsgesellschaft abspielt. Das genügt nicht. Denn jetzt soll alles noch viel komplizierter werden: Soziale Netze, Markenprofile, Zielgruppen […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Forscher oder Kommunikator – Was darf man Wissenschaftlern zumuten?

Ein Wissenschaftler wurde dazu ausgebildet, gute Forschung zu machen. Und je besser er das tut, umso begehrter sind er und seine Ideen. Zeitraubende Kongresse und Vortragsreisen entstehen daraus, Gremiensitzungen und Managementaufgaben, die oft genug seine ganze Konzentration und sein gesamtes Zeitbudget verlangen, ganz abgesehen davon, dass er meist auch noch weiter forschen möchte. Darf man […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Ist Wissenschafts- = Unternehmenskommunikation?

Sind Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation das Gleiche? Helmholtz-Sprecher Thomas Gazlig schockte seine Kollegen beim 4. Forum Wissenschaftskommunikation mit dieser These.“Es ist das gleiche Spiel, es folgt den gleichen Regeln.“ Natürlich gebe es andere ethische Grundlagen, besondere Inhalte und basisdemokratischere Abstimmungsprozesse als in einem Industrieunternehmen,aber im Vorgehen gebe es keine Unterschiede. Was denken Sie? Geben Sie Ihre […]