Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Forscher oder Kommunikator – Was darf man Wissenschaftlern zumuten?

Ein Wissenschaftler wurde dazu ausgebildet, gute Forschung zu machen. Und je besser er das tut, umso begehrter sind er und seine Ideen. Zeitraubende Kongresse und Vortragsreisen entstehen daraus, Gremiensitzungen und Managementaufgaben, die oft genug seine ganze Konzentration und sein gesamtes Zeitbudget verlangen, ganz abgesehen davon, dass er meist auch noch weiter forschen möchte. Darf man […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Ist Wissenschafts- = Unternehmenskommunikation?

Sind Wissenschafts- und Unternehmenskommunikation das Gleiche? Helmholtz-Sprecher Thomas Gazlig schockte seine Kollegen beim 4. Forum Wissenschaftskommunikation mit dieser These.“Es ist das gleiche Spiel, es folgt den gleichen Regeln.“ Natürlich gebe es andere ethische Grundlagen, besondere Inhalte und basisdemokratischere Abstimmungsprozesse als in einem Industrieunternehmen,aber im Vorgehen gebe es keine Unterschiede. Was denken Sie? Geben Sie Ihre […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Die Wünsche der Wissenschaftler – sehr bescheiden

Er ist ein ausgezeichneter Wissenschaftler. Er ist einer von denen, die nicht nur auf die eigene Arbeit schauen, sondern das Umfeld von Forschung erkennen, die wissen, das Kommunikation ein wichtiges Mittel ist, um in dieser Gesellschaft Ziele zu verwirklichen. Und dennoch war er auf dem 4. Forum Wissenschaftskommunikation der Initiative Wissenschaft im Dialog (WID) eine […]

Kategorien
Best und Worst Practice

Best Practice – Journalisten-Dossiers online

Wer hat es noch nicht erlebt: Da ruft ein Journalist an und möchte etwas ganz spezielles wissen, was eventuell sogar politisch heikel ist. Oder ein Forscher hat ein Interview mit einem Journalisten verabredet, obwohl er ihn gar nicht kennt. Und möchte nun gern wissen „Was ist denn das für einer, kann ich ihm alles erzählen?“. […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Krieg um die Wahrheit – schlecht fürs Klima

Missionare sind furchtbar, vor allem wenn sie sich im Besitz der absoluten Wahrheit glauben – sie erkennen nicht, dass die Welt aus vielen Perspektiven besteht. Dabei geht es in der Wissenschaft gar nicht um Wahrheit, sondern um Wirklichkeit. Der Klimaforscher Stefan Rahmstorf vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat vorgeführt, welches Kommunikations-Desaster ein renommierter Wissenschaftler […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Kann es sein? – Die letzte „Wissenswerte“?

Eigentlich wollten hier die Wissenschaftsjournalisten unter sich sein, miteinander austauschen, Probleme diskutieren, aber auch neue Chancen suchen. So begann vor sieben Jahren der Kongress der Wissenschaftsjournalisten „Wissenswerte“ in Bremen. Das „Klassentreffen“ ist inzwischen ordentlich gewachsen, durch professionelles Management der Messe Bremen und inhaltliche Konzeption der Initiative Wissenschaftsjournalismus wurde die „Wissenswerte“ zum absoluten Branchentreff – hier […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation

Gelungene Wahl – die Forschungssprecher des Jahres

Man wagt es kaum auszusprechen: Journalisten wissen nicht alles. Und dennoch ist es erstaunlich, wie treffend ihr gebündeltes Urteil über die besten Forschungssprecher jedes Jahr wieder ausfällt. Als Chefredakteur des „Medizin&Wissenschaftsjournalist“ konnte ich heute den Forschungsprechern des Jahres 2011 ihre Urkunden überreichen. Bei der Wahl wundere ich mich manchmal über einzelne Bewertungen, die mir von […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Ein historisches Missverständnis -Pressesprecher

Es war einmal vor langer Zeit, da große Wissenschaftler glaubten, sie brauchen jemanden im Institut, der jährlich ihren Tag der offenen Tür organisiert, ab und zu eine Pressemitteilung formuliert und ansonsten dafür sorgt, dass alle Fachpublikationen der Forscher ordentlich archiviert werden. Wer am wenigsten zur Forschung taugte, war genau der Richtige dafür, besser noch die […]