Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Die „Wissenschafts-Blogs des Jahres 2019“ sind gewählt: Qualität setzt sich durch

Die Würfel sind gefallen: Die „Wissenschafts-Blogs des Jahres 2019“ sind gewählt. Der Trend: Qualität setzt sich durch. Und wie fast immer – gab es auch eine dicke Überraschung. Zum neunten Mal haben die Leser von „Wissenschaft kommuniziert“ über die beliebtesten Wissenschaftsblogs des Jahres abgestimmt. Zum Schluss gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen von drei Blogs, die sich […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Wählen Sie den „Wissenschafts-Blog des Jahres 2019“

  Oft unterschätzt, doch wertvoller denn je: Blogs sind inzwischen ein unverzichtbares Instrument der Wissenschaftskommunikation – viel zu wenig genutzt von Instituten und Institutionen, aber eifrig betrieben von vielen höchst engagierten jungen Wissenschaftlern und Beobachtern des Wissenschaftsbetriebs. Die wenigsten davon sind Kommunikationsprofis – aber fast von jedem kann man etwas lernen. Doch die Zahl der […]

Kategorien
Wissenschaft und Kommunikation

Wozu eine Akademie für Wissenschaftskommunikation? – „Die Brücke zur Gesellschaft stärken“

Interview mit dem SPD-Forschungspolitiker Dr. Ernst Dieter Rossmann Mit dem Vorschlag, eine Akademie für Wissenschaftskommunikation zu gründen, hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, vor Kurzem Aufsehen in der Szene erregt. Doch es blieb weitgehend bei diesem Namen: Was steckt dahinter? Welche Formen, Aufgaben und Ziele soll […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Teufelswerk „Fake News“ – Mit Exkurs zur Wissenschaftskommunikation

Es ist erst wenige Wochen her, dass ich von Kommunikationswissenschaftlern ziemlich enttäuscht war, weil sie herzlich wenig zu einer ewigen Kernfrage der Kommunikation beitragen konnten, nämlich zur Rolle der Emotionen. Sie haben damit auch wenig zur Praxis der Wissenschaftskommunikation beigetragen, obwohl das ihr erklärtes Ziel war (siehe: Emotionen machen Wissenschaft besser! – Kommunikationsforscher entdecken die […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Die „Wissenschafts-Blogs des Jahres 2018“ sind gewählt: Theorie ist Gold!

  Jedes Jahr wartet die Wahl der „Wissenschafts-Blogs des Jahres“ wieder mit neuen Überraschungen auf. Da lag 2017 etwa kein deutscher Blog, sondern der Blog der bekanntesten Hochschule des Nachbarlandes Schweiz ganz vorn in der Lesergunst, der „Zukunftsblog“ der ETH Zürich, 2016 war es ein Nachrichten-Blog: „Wissenschaft-aktuell„, wo Wissenschaftsjournalisten ein Newsportal aus der Wissenschaft liefern, […]

Kategorien
Best und Worst Practice Wissenschaft und Kommunikation

Wählen Sie den „Wissenschafts-Blog des Jahres 2018“

Noch genau 20 Tage im Jahr 2018. Zeit genug und höchste Zeit: Einmal zurück zu blicken und Bilanz zu ziehen. Tun Sie dies auch mit den „Wissenschafts-Blogs des Jahres 2018“: Wählen Sie den „Wissenschafts-Blog des Jahres 2018“. Blogs sind ein wichtiges, inzwischen sogar unverzichtbares Instrument der Wissenschaftskommunikation – oft viel zu wenig genutzt von Instituten […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

„Die Kluft zwischen Logik und Empathie“ – „Treffpunkt Wissenschaftskommunikation“ #WisskomMUC

  Wissenschaftler haben sehr oft ein Problem mit Gefühlen (Ausnahmen bestätigen die Regel), so lehrt es der jahrzehntelange Umgang mit diesem Berufstand. Durch Ausbildung und Berufsethos getrimmt, verbannen sie eben alles, was nicht logischen Gesetzen folgt, aus ihrem Sichtkreis. Das beginnt meist bei den eigenen Gefühlen, etwa wenn es um ihre Motivation für Wissenschaft oder […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Influencer, die unbekannten Wesen – Der zweite „Treffpunkt Wissenschaftskommunikation“ #WisskomMUC

Es schien alles ganz einfach: Die britische Reise-Bloggerin Elle Darby mailte an ein Hotel in Dublin, sie sei „Influencerin“ und würde mit ihrem Partner dort gern umsonst übernachten. Sie würde danach in ihrem Blog mit 87.000 Abonnenten auch positiv über das Hotel berichten. Die Reaktion war überraschend: Der Hotelier veröffentlichte die Mail der Bloggerin auf […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Das Paradox der Wissenschaftskommunikation – „Treffpunkt #WisskomMUC“ und „Forschungssprecher des Jahres“

Was für ein reichhaltiger Abend! Nicht nur einen, sondern drei Schwerpunkt bot der erste „Treffpunkt Wissenschaftskommunikation München“: Der Kommunikationswissenschaftler Dietram Scheufele von der University of Wisconsin-Madison, einer der führenden Köpfe der amerikanischen „Science of Science Communication“-Agenda, sprach über „Wenn Wissenschaft polarisiert – Kommunikation in Problemfeldern“, die „Forschungssprecher des Jahres“ wurden ausgezeichnet und zum ersten Mal […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Wählen Sie den „Wissenschafts-Blog des Jahres 2017“

Blogs sind ein wichtiges und inzwischen sogar unverzichtbares Instrument der Wissenschaftskommunikation – viel zu wenig genutzt von Instituten und Institutionen, aber eifrig betrieben von vielen höchst engagierten jungen Wissenschaftlern und Beobachtern des Wissenschaftsbetriebs. Die wenigsten davon sind Kommunikationsprofis – aber fast von jedem kann man etwas lernen. Doch die Zahl der Blogs ist nahezu unendlich […]