Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice

Die Forschungssprecher des Jahres 2016 – Die besten ihres Fachs

 Gewählt von Wissenschaftsjournalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Die besten Experten der Wissenschaftskommunikation. Erstmals wählte das Publikum einen Schweizer Sieger.   Die „Forschungssprecher des Jahres 2016“ sind gewählt. Zum neunten Mal waren rund 700 Medizin- und Wissenschaftsjournalisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vom „Medizin&Wissenschaftsjournalist“ und vom Blog „Wissenschaft kommuniziert“ aufgerufen, die auf Wissenschaft und […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 – Forschungsinstitute und Hochschulen

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 Kategorie Forschungsinstitute und Hochschulen So sieht er seine Arbeit in der Wissenschaftskommunikation: Wissenschaft als Erkenntnis-leitender Prozess ist genauso ein Kulturgut wie Literatur, Musik oder bildende Kunst. In einer offenen, pluralistischen Gesellschaft ist es selbstverständlich, so vielen Menschen wie möglich Zugang zu Kultur und zu neuem Wissen zu ermöglichen,und möglichst viele Menschen […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 – Forschungsinstitute und Hochschulen

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 Kategorie Forschungsinstitute und Hochschulen So sieht er seine Arbeit in der Wissenschaftskommunikation: Wissenschaft als Erkenntnis-leitender Prozess ist genauso ein Kulturgut wie Literatur, Musik oder bildende Kunst. In einer offenen, pluralistischen Gesellschaft ist es selbstverständlich, so vielen Menschen wie möglich Zugang zu Kultur und zu neuem Wissen zu ermöglichen,und möglichst viele Menschen […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice

Die Forschungssprecherin des Jahres 2016 – Forschungsorganisationen und Stiftungen

Die Forschungssprecherin des Jahres 2016 Kategorie Forschungsorganisationen und Stiftungen Dr. Christina Beck Leiterin Kommunikation Max-Planck-Gesellschaft München So sieht sie ihre Arbeit in der Wissenschaftskommunikation: In der Wissenschaftskommunikation kommt man der Leidenschaft für die Wissenschaft noch nahe. Dabei bietet Max-Planck einen unglaublichen Kosmos an Themen: von Astronomie über Genetik, Gesellschaftsforschung, Kunstgeschichte und Ökologie bis hin zur Teilchenphysik. Als […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Best und Worst Practice

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 – Industrie und andere Unternehmen

Der Forschungssprecher des Jahres 2016 Kategorie Industrie und andere Unternehmen Florian Martini Pressesprecher Forschung & Innovation Siemens AG München So sieht er seine Arbeit in der Wissenschaftskommunikation: Forschung und Wissenschaft gehören zu den schönsten Themengebieten, mit denen man sich in der Kommunikation befassen kann. Der Grund: sie sind fast immer relevant, positiv und bedeuten irgendeine Art von […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Nie mehr neue Technologien? – acatech: Kommunikation spielt die entscheidende Rolle

Nein, die Historiker haben nicht immer recht. Wie ein Mantra tragen sie vor sich den Satz her „Geschichte wiederholt sich nicht“. Doch das stimmt nicht. Die Entwicklung wichtiger Technologien liefert in Deutschland dafür die besten Gegenbeispiele: Milliarden wurden in die Entwicklung der Kernkraftwerke gesteckt, bis die Verantwortlichen in Wirtschaft und Politik erkennen mussten, dass diese […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Akademienunions-Präsident Hatt: Wissenschaft ist zur Kommunikation verpflichtet

Der Präsident der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, Professor Hanns Hatt (Ruhr-Universität Bochum) betont die Rolle der Wissenschaftskommunikation: Die Gesellschaft muss an der Wissenschaft teilhaben können. Ein Interview von „Wissenschaft kommuniziert“. Wissenschaft kommuniziert: Herr Professor Hatt, die Gesellschaft, die ja die Wissenschaft trägt, befindet sich in rasanter Veränderung. Wie findet da die Wissenschaft ihre […]

Kategorien
Wissenschaft und Kommunikation

Götterdämmerung des Wissenschaftsjournalismus? – Die „Wissenswerte“ zeigt das Dilemma

  Allerorten wird geklagt über das Verschwinden eines Berufsstands, der für Forschungssprecher eine wichtige Zielgruppe ist, eine ganz entscheidende (aber wohlgemerkt nicht die einzige) Nahtstelle zu den Medien: die Wissenschaftsjournalisten. Überall Sparmaßnahmen – die Medienkrise schlägt voll durch, gerade auf die schwächeren Ressorts. Und dazu zählt nun einmal die Wissenschaft. In der Landeshauptstadt Hannover, so […]

Kategorien
Wissenschaft und Kommunikation

Die Kommunifizierung der Wissenschaft – Forscher im Wettbewerb um Aufmerksamkeit

Professor Otfried Jarren, Kommunikationsforscher und Prorektor der Universität Zürich, sieht – angesichts der Veränderungen in Wissenschaft und Gesellschaft – die Wissenschaft unter einem allumfassenden Kommunikationsdruck. Die Wissenschaft wird „kommunifiziert“. Ein Gastbeitrag. Wissenschaft ist vor allem auf sprachliche – fachsprachliche – Kommunikation existentiell angewiesen, zumal zwischen den Experten (peers). Innerhalb der Fachgemeinschaften werden Befunde vorgestellt und diskutiert, wird über Wahrheits- […]

Kategorien
Beruf Wissenschaftskommunikation Wissenschaft und Kommunikation

Leitlinien zur Sackgasse? – Fünf Einwürfe zu den „Leitlinien guter Wissenschafts-PR“

Vor 40 Jahren beschrieb das große Meyers Lexikon „Leitlinien“ als Straßenmarkierungen. Und lag damit gar nicht so falsch – bis heute. Die Leitlinien auf den Straßen sind hilfreich, doch wer von ihnen abweicht, lebt riskant. Für Leitlinien im übertragenen Sinn, wie das Wort heute meist gebraucht wird, gilt noch immer das Gleiche: Es ist gut […]